Bandanas

Bandanas für Herren von Stetson – Vielfältigkeit im Quadrat. Ein Bandana von Stetson sollte fester Bestandteil eines jeden Kleiderschranks sein. Denn sein Einsatzbereich ist aufgrund der verschiedenen Tragemöglichkeiten sehr groß. So kann ein Bandana genauso klassisch um den Hals geknotet wie als Stirnband oder Piratenbandana um bzw. auf dem Kopf getragen werden. Und dies sind nur die drei beliebtesten Varianten, ein Bandana in sein Outfit mit einzubinden.
24 72
Das sagen unsere Kunden

Bandanas von Stetson für Herren

In puncto Design zeichnen sich die Bandanas aus dem Hause Stetson besonders dadurch aus, dass sie anstatt vom sonst typischen Paisleymuster gern vom Stetson-Logo und -Schriftzug Gebrauch machen.

Auch in der Hip-Hop- und in der Skater-Szene wird das Bandana gerne gesehen. In die hintere Hosentasche gesteckt oder um das Handgelenk gebunden erfüllt das Tuch zwar „nur“ einen optischen, ästhetischen Zweck, aber dieser strahlt wiederum einen gewissen jugendlichen Charme aus. Für einen schnellen Military-Stil faltet man das Bandana vom Stetson einfach in einen dünnen Streifen und bindet es um den Kopf.

Mit seinen endlosen Möglichkeiten macht sich das Bandana von Stetson auch bei Herren beliebt. Finden Sie Ihr neues Lieblingsbandana auf Stetson.eu!

5 Artikel

Genre
  1. female
  2. male
  3. children
Farbe
  1. Blau +
  2. Bunt +
  3. Grau +
  4. Oliv +
  5. Orange +
Material
  1. Baumwolle
  2. Seide
Preis
Das viereckige Tuch wird meist aus Baumwolle gefertigt, gern auch gemischt mit edler Seide. Die luftdurchlässige Baumwolle ist perfekt für mildes Wetter geeignet und verhindert, dass sich unangenehme Wärme aufstaut. Die Geschichte des Bandanas ist einige Hunderte von Jahren alt. Natürlich verbindet man das Stofftuch mit den Piraten, welche es tatsächlich nach Amerika brachten. Das Bandana gewann durch Hollywood und diverse Westernfilme an Beliebtheit, weswegen man bei Bandanas auch oft an Cowboys denkt. Und wer kennt sich mit Cowboy-inspirierter Kleidung besser aus als Stetson? Zu einem passenden Hut kann man sich das Bandana um den Kopf binden und in dieser Kombination aus der Menge herausstechen. Das Bandana entpuppt sich hier quasi als modisches Schweißband, das natürlich auch den Hut schützt. Trägt man das Bandana um den Hals, kann man wie in einem Western durch die Prärie schreiten. Doch selbstredend muss man kein Cowboy sein, um ein Bandana tragen zu können. Selbst bei formellen Anlässen bietet sich das Bandana aus Seide und Baumwolle für Herren als Alternative zur Krawatte an. Ein Look, der Blicke auf sich zieht und ohne Zweifel Ihr Modebewusstsein unterstreicht.

Bitte warten…

Das Produkt

{{var product.name}}

wurde zum Warenkorb hinzugefügt

Weiter Einkaufen
Zum Warenkorb