Basecaps

24 72
  1. 1
  2. 2
  3. 3
24 72
  1. 1
  2. 2
  3. 3
Das sagen unsere Kunden

Basecaps

Basecaps von Stetson werden aus vielen hochwertigen Stoffen hergestellt. Gern gesehene Materialien sind Baumwollstoffe. Diese machen die Caps besonders weich und geschmeidig und sorgen für eine leichte Verarbeitung. Die Stoffe sind hautsympathisch, klimaregulierend und einige sogar leicht von Hand zu waschen, was bei Basecaps aufgrund der Beschaffenheit des Schirmes oft nicht der Fall ist. Der Schirm misst in etwa 6-8 cm und wird mittlerweile oft mit einer konkaven Wölbung gefertigt. Das hat den Vorteil, dass der Lichteinfall auf das Gesicht auch an den Seiten begrenzt ist. Gerade junge Leute legen viel Wert darauf, dass die Basecaps ohne Biegung, also mit geradem Schirm, getragen werden.

Wie man sie auch möchte, so kann man sie haben. Baseballcaps von Stetson sind mit ihrer Modellvielfalt der ideale Begleiter im Alltag oder beim Sport.

55 Artikel

Genre
  1. female
  2. male
Farbe
  1. Beige +
  2. Blau +
  3. Braun +
  4. Gelb +
  5. Grau +
  6. Oliv +
  7. Orange +
  8. Rot +
  9. Schwarz +
  10. Weiß +
Material
  1. Baumwolle
  2. Kaschmir
  3. Leder
  4. Wolle
Größe
  1. 53 cm
  2. 54 cm
  3. 55 cm
  4. 56 cm
  5. 57 cm
  6. 58 cm
  7. 59 cm
  8. 60 cm
  9. 61 cm
  10. 62 cm
  11. 63 cm
  12. 64 cm
Preis
Basecaps sind wohl nahezu jedermann ein Begriff. Nirgendwo auf der Welt findet man ein Accessoire und zugleich eine Kopfbedeckung, die sich so einer allgemeinen Beliebtheit erfreut. Unabhängig des Alters, Geschlechtes, des Anlasses oder der Jahreszeit: Die berühmteste Schirmmütze der Welt ist überall gern gesehen. Unzählige Namen wie Basecap, Baseballcap, Baseballkappe oder Schirmmütze: Alle beschreiben die wohl populärste Kopfbedeckung der Welt. Die Basecaps sind seit ihren Anfängen ein perfektes Allround-Talent und verbinden nahezu alle Menschen, die zu modischen Kopfbedeckungen greifen. Eine Baseballcap von Stetson USA lässt sich stilsicher kombinieren zu einem Anzug und Shorts, im Sommer wie im Winter, zum Sport oder zur Arbeit. Fast jeder Mensch besitzt mindestens ein Exemplar dieser besonderen Mützenform. Ihren Ursprung hat die Baseballcap, wie der Name bereits erschließen lässt, im Sport. Schon zu Beginn des vorherigen Jahrhunderts haben Sportler überall auf der Welt die Cap aus vielerlei Gründen getragen: zum Schutz vor in das Gesicht fallender Haare, zur Schweiß-Absorbierung, aber allen voran versuchte man mittels einer Basecap, die direkte Sonneneinstrahlung ins Gesicht zu verhindern. Der nach vorne weit ausladende Schirm konnte in den richtigen Situationen angenehmen Schatten spenden. Die ersten Exemplare waren mit einem Gummizug ausgestattet, so dass die Mütze auch unterschiedlichen Kopfgrößen- und formen passte. Später dann entwickelte man die bis heute gängigen Verschlussarten wie den Klett- oder Klickverschluss (Ponytail-Öffnung). Die sogenannten Fullcaps sind hinten geschlossen und müssen entsprechend des Kopfumfangs genau in der passenden Größe ausgewählt werden. Eine weitere, besonders bei der jüngeren Generation beliebte Variante ist die sogenannte Meshcap oder auch Truckercap genannt. Diese ist zur Hälfte aus einem netzartigen Stoff gefertigt und damit die wohl luftigste Variante der Baseballcap.

Bitte warten…

Das Produkt

{{var product.name}}

wurde zum Warenkorb hinzugefügt

Weiter Einkaufen
Zum Warenkorb