Panamahüte

24 72
24 72
Das sagen unsere Kunden

Panamahuete

Der Panamahut wird bereits seit 1630 in verschiedenen Provinzen in Ecuador hergestellt, in denen ein Großteil der Bewohner vom Flechten der erlesenen Kopfbedeckungen lebt. In spanisch sprechenden Ländern wird der Panamahut auch als „Jipijapa“ bezeichnet. Neben Montecristi handelt es sich bei Jipijapa um eines der größten Zentren für Hutmanufakturen Ecuadors.

Panamahüte zählen zu den Klassikern unter den Strohhüten und stechen dank ihres zeitlosen und klaren Designs mit hohem Wiedererkennungswert sofort ins Auge. Ob bei der heimatlichen Gartenparty, beim Sonnenbad auf dem Balkon oder auf dem Weg ins Büro – ein luftig verwobener Panamahut von Stetson ist ein Garant für perfekt gestylte Auftritte und verleiht jedem Outfit seinen ganz eigenen Charme. Greifen Sie zu und gönnen Sie sich mit einem breitkrempigen Panamahut aus dem Hause Stetson ein Stück Exklusivität!

19 Artikel

Genre
  1. female
  2. male
Farbe
  1. Beige +
  2. Blau +
  3. Braun +
  4. Grau +
  5. Grün +
Größe
  1. 52 cm
  2. 53 cm
  3. 54 cm
  4. 55 cm
  5. 56 cm
  6. 57 cm
  7. 58 cm
  8. 59 cm
  9. 60 cm
  10. 61 cm
  11. 62 cm
  12. 63 cm
Preis
Bei den in Handarbeit angefertigten Panamahüten von Stetson handelt es sich um besonders erlesene Kopfbedeckungen für alle diejenigen, die bei der Wahl eines Sommerhutes besonders viel Wert auf Stil und Qualität legen. Die exklusiven, von Hand geflochtenen Strohhüte aus Ecuador verbreiten tropisches Flair und schmiegen sich ultraleicht auf das Haupt ihres Trägers. Feinstes ekuadorianisches Toquilla-Stroh schenkt den erlesenen Schattenspendern eine unnachahmliche Leichtigkeit. Geziert werden die edlen Sommerhüte von Hutbändern aus Leder oder sportlich gestreiften Ripsbandgarnituren mit dezent gerafften Schleifen. Passend gestaltete Paspeleinfassungen setzen einen gekonnten Kontrast auf die meist naturfarbenen Sonnenhüte in höchster Qualität. Dank integriertem UV-Schutz und modischen Details wie luftig geflochtenen Rautenfenstern in der Kopfkrone sind Stetson Panamahüte optimale Begleiter an allen sonnigen Tagen des Jahres und versorgen das Haupt mit einer angenehmen Frischluftzufuhr. Panamahüte von Stetson gibt es sowohl als sportiven Traveller mit breiter Krempe, klassischen Trilby mit tropfenförmiger, seitlich eingedellter Krone, stilechten Bogarthut als auch im modernisierten Homburg-Stil. Nachdem die Panamahüte von Stetson in der renommierten Montecristi-Manufaktur von Hand geflochten wurden, wird den formstabilen Strohhüten im Anschluss durch Feuchtigkeit, Wärme und Druck ihre spezifische Form verliehen. Ihre Exklusivität haben Panamahüte ihrer hochwertigen Verarbeitung zu verdanken. Je nach Dicke der Faser kann die Herstellung sehr aufwändig und langwierig sein. Oftmals werden die exquisiten Hüte von unabhängigen, ecuadorianischen Hutmachern in Heimarbeit gewoben, die zur Herstellung der stilvollen Kopfbedeckungen die Toquilla-Pflanze selbst kultivieren. Die typisch helle Farbe erhält ein Panamahut wenn die abgekochten und getrockneten Blätter unter der Beimischung von Schwefel über dem Feuer geröstet werden. Die Bezeichnung „panama hat“ hat sich in vielen Sprachen durchgesetzt. Früher durften in Südamerika Waren, die nicht unter der Mitwirkung einer in den USA ansässigen Firma produziert wurden, nicht auf direktem Wege in die USA importiert werden. Alle diese Güter landeten unabhängig von ihrer eigentlichen Herkunft in der für den USA-Import zuständigen Zollstelle in Panama. Dementsprechend trugen alle in Südamerika hergestellten Hüte auch einen Zollstempel aus Panama, wodurch sich der Name Panamahut etablierte.

Bitte warten…

Das Produkt

{{var product.name}}

wurde zum Warenkorb hinzugefügt

Weiter Einkaufen
Zum Warenkorb